Antalya – Türkei

  • 9 Jahren ago
  • 917 Views
  • 3 3
Antalya - Türkei

Die an der mittleren Südküste der Türkei gelegene Provinz Antalya ist wohl das beliebteste Urlaubsziel am Mittelmeer. Seit der Antike wird diese fruchtbare Region auch als Pamphylien …

Die an der mittleren Südküste der Türkei gelegene Provinz Antalya ist wohl das beliebteste Urlaubsziel am Mittelmeer. Seit der Antike wird diese fruchtbare Region auch als Pamphylien bezeichnet. Heute trägt sie wegen ihrer traumhaften langen Sandstrände, die jedes Jahr Touristen aus aller Welt anziehen, auch den Beinamen Türkische Riviera.

Die Altstadt von Antalya liegt zum großen Teil über einer Steilküste. Der wirtschaftlich und touristisch bedeutendere Seehafen liegt jedoch im südlichen Teil der Stadt und grenzt am berühmten Konyaalti-Strand.

Nach antiker Überlieferung wurde die Stadt Antalya im Jahre 158 v. Chr. von König Attalos II. von Pergamon gegründet, so dass auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten noch aus der Zeit der Antike stammen. Für Gäste mit historischem und kulturellem Hintergrund, die nicht nur einen Badeurlaub an der türkischen Riviera verbringen wollen, ist Antalya also eine wahre Fundgrube archäologischer Sehenswürdigkeiten. Für den Gast, der sich lieber in der Sonne ahlen möchte, bieten sich die kilometerlangen Sandstrände an.

Trotzdem bietet sich die Stadt in erster Linie für kulturelle Studienreisen mit kunst- und kulturhistorischem Schwerpunkt an, denn Antalya wurde nacheinander von den Römern, den Byzantinern und den Seldschuken besetzt, was ihr eine sehr reichhaltige und interessante geschichtliche Prägung verliehen hat. Alle drei Mächte haben der Region ihren Stempel aufgedrückt und eine Mischung unterschiedlicher Kulturen an den heutigen Museen hinterlassen. Ganz in der Nähe von Antalya konzentrieren sich dann auch die touristischen Zentren der türkischen Riviera, wie zum Beispiel die Städte Alanya, Kemer, Belek, Side und Manavgat.