Bodrum – Türkei

  • 10 Jahren ago
  • 1224 Views
  • 2 0
Bodrum, Türkei

Einer der bekanntesten Urlaubsorte in der Türkei ist das im Südwesten des Landes gelegene Bodrum. Die türkische Stadt Bodrum war ehemals das antike Halikarnas und galt mit …

Einer der bekanntesten Urlaubsorte in der Türkei ist das im Südwesten des Landes gelegene Bodrum. Die türkische Stadt Bodrum war ehemals das antike Halikarnas und galt mit seinem berühmten Mausoleum einst als eines der sieben Weltwunder. Die antike Stadt wurde durch Alexander den Großen zerstört und aus ihren Resten ging das heutige Bodrum hervor.

Die Küstenlandschaft rund um die Stadt ist geprägt von Inseln, Halbinseln, Buchten und Kaps. Seine geographische Nähe zu Griechenland macht es für Urlauber besonders interessant. So erreicht man die Insel Kos mit dem Schiff in nur einer halben Stunde. Einer der größten Anziehungspunkte für Touristen aus aller Welt, ist das von den Kreuzrittern im 15. Jahrhundert errichtete Kastell St. Peter, eine der schönsten Ritterburgen außerhalb Europas. Aber Bodrum hat für Geschichtsinteressierte Besucher weit mehr zu bieten. Im Kastell St. Peter befindet sich das Unterwassermuseum in dem das Schiff von Uluburun gezeigt wird. Es handelt sich dabei um ein Schiffswrack aus der Bronzezeit das samt Fracht und kompletter Ausstattung gehoben wurde.

Die Bucht von Bodrum gilt als eine der schönsten Buchten der Welt und der Anblick den die typischen weiß gestrichenen Häuser mit ihrem lila farbigen Bougainvilleaschmuck bieten sucht seines gleichen. Den Stadtkern des modernen Bodrum bilden die malerischen Straßen rund um den Hafen mit ihren Geschäften und  Restaurants.  Die Hauptader aber ist die Cumhurriyet Caddesi, die auch als die Bar-Meile bekannt ist.

Bodrum gilt als Mekka der Segler, vor der historischen Kulisse des Hafens liegen in der Saison hunderte von Segelschiffen vor Anker. Badegäste nutzen die nur 2 km entfernten Bucht von  Gümbet oder Bitez. Hier können sich auch Kinder in den flachen Buchten tummeln, die Ägäis ist hier frei von den Gezeiten und bietet kristallklares Wasser. Für Schnorchler und passionierte Taucher gibt es dort so manches Riff zu entdecken.

Wegen seines reichen Nachtlebens wird Bodrum auch das Saint Tropez der Türkei genannt, zahlreichte Restaurants, Bars und Discos verkürzen die Zeit bis die Sonne wieder aufgeht. In den vielen Restaurants kann sich der Besucher mit den regionalen Spezialitäten wie frischem Fisch, Dolmas oder Humus  verwöhnen lassen. Erstklassige Hotels in Bodrum bieten zudem eine Vielfalt von Aktivitäten zu günstigen Preisen.

Bodrum ist über den nur 30 km entfernten Flughafen leicht erreichbar und kann den Urlauber innerhalb weniger Stunden in eine andere Welt transportieren. Egal ob Ruhesuchender oder Aktivurlauber, Bodrum bietet alles was man für einen gelungenen Urlaub braucht. Ob Segler oder Kunstinteressierter, hier wird jeder finden was er oder sie sich vorgestellt hat.